Initiative Veggiday   
 
     
 
 

Kontakte

Anmeldung:



Initiative VEGGIDAY, Veggie Day
PDF Drucken E-Mail

FAQ - Frequently Asked Questions

Die am häufigsten an uns gestellten Fragen zum Veggiday und unsere Antworten

Nachstehend versuchen wir, Ihre Fragen möglichst knapp und trotzdem aussagefähig zu beantworten.
Zu vielen Fragen geben wir Ihnen einen direkten Verweis auf eine der Veggiday-Seiten, wo wir ausführlich auf das angesprochene Problem eingehen.
Sollte Ihre Frage nachstehend nicht aufgeführt sein, schreiben Sie uns eine Nachricht - möglichst mit Ihrer Email-Adresse, damit wir Ihnen direkt antworten können.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Freiland-Hühner können scharrenMasthühner voller Antibiotika

14.11.2011 Vor fast genau einem Jahr kamen die Schreckensmeldungen aus Niedersachsen, jetzt bestätigt das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz in Nordrhein-Westfalen: 96,4 % aller Masthühner sind intensiv mit Antibiotika behandelt worden.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Veggiday Kooperation

Das Netzwerk der Veggiday-Idee in Bremen

Jede Idee, die in einem größeren Umfeld weitergetragen werden soll, ist auf ein Netzwerk von Verbindungen und Kooperationen angewiesen. Erfreulicherweise hat die Idee des Veggiday in Bremen innerhalb weniger Tage viele Institutionen gefunden, die dieses Klimaschutz-Projekt mit eigenen Ideen und Aktionen unterstützen wollen.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Veggie-Day in den deutschen Medien

Fleischfreie Tage

Braucht man wirklich hellseherische Fähigkeiten, um zu erkennen, dass Tierfabriken und Massenmastbunker für den täglichen Braten, dass sie keine Zukunft haben? Unbegreiflich wird man es finden, wie unbe­greiflich man diese Idee einmal fand.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Donnerstag ist Klimatag

Zukunftsdialog der Bundeskanzlerin Angela Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel will's wissen:
Auf der Internetplattform "Dialog über Deutschlands Zukunft" bittet sie seit Anfang Februar 2012 um Vorschläge für ein besseres Zusammenleben in unserem Land. Im Internet wird abgestimmt, die Ideen mit dem größten Zuspruch werden mit der Bundeskanzlerin diskutiert. Natürlich sollen diese Ideen praktikabel sein, sagt sie, "also nicht so allgemeine philosophischen Abhandlungen, sondern etwas, woraus wir dann konkrete Vorhaben machen können."
Wir werden konkret und schlagen vor: "Donnerstag ist Klimatag"
Unterstützen Sie einen Klimatag in der Woche mit Ihrer Stimme ....

Diese Aktion ist abgeschlossen.

 
PDF Drucken E-Mail

Satellitenaufnahme Europa, NordarfikaArgumente für den Veggiday

Das Thema KLIMAWANDEL ist hochaktuell, die Berichterstattung darüber ist seit dem gescheiterten Klimagipfel im Dezember 2010 in Kopenhagen deutlich angestiegen. Die globale Erwärmung muss gestoppt werden, denn wir haben nur diese eine Erde, die uns Lebensraum bietet, und die ist schon jetzt stark gefährdet.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

roland-bremen-ausschnitt-21Veggiday 2010 in Bremen

Ein Happy Day für's Klima

Bremen ist die erste Stadt in Deutschland, in der der Donnerstag ein "Veggiday" ist. Ein Tag in der Woche für den Klimaschutz – das ist relativ wenig. 52 Tage im Jahr für den Klimaschutz – das ist relativ viel und kann den CO2-Ausstoß von 40.000 Autos einsparen. Aber wie soll das gehen?

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Plakat-Aufsteller Donnerstag ist Obst-/Gemüsetag Die Ziele des "Veggiday"

Ein Tag ohne Fleisch für Klimaschutz, Gesundheit und Nachhaltigkeit!

Der vegetarische Donnerstag ist eine gute Gelegenheit, eingefahrene Ernährungs- und Konsumgewohnheiten zu überdenken und Impulse für ihre Veränderung zu geben. Essen ist ein emotional besetztes und sehr privates Thema, sorgt aber zunehmend und weltweit für öffentliche Kosten.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

VEGGIDAY - Initiativen in anderen Städten

Unsere Initiative ist auf ein großes Interesse der Medien gestoßen. Diese Berichte in Zeitungen und Zeitschriften, Radio und Fernsehen (vgl. Menüpunkt "Presse, Radio, TV") haben zu zahlreichen Anfragen und Aktionen in anderen Städten geführt, wo ebenfalls Initiativen privat, in Schulen, Behörden und Unternehmen entstanden sind oder politische Anträge gestellt wurden....

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Vegetarisch - Radieschen, Äpfel, KartoffelnPolitische Argumente zum Veggiday

In vielen Städten und Gemeinden sind Veggiday-Initiativen gestartet und mit kurzsichtigen, egoistischen 'Argumenten' von den etablierten Parteien abgelehnt worden. Wir haben die Ablehnungsgründe zusammengetragen und Pro und Kontra gegenübergestellt.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Veggiday Bremen - Wir über uns

Eine Standortbestimmung

Wir, die Initiatoren des "Veggiday in Bremen", sind keine Vegetarier und wollen niemanden zum Vegetarismus bekehren, das sollen die Anhänger dieser Ernährungsform schon selber tun. Wir vertreten mit unserem "Veggiday" auch nicht die Ziele von Tierschützern, die Fleischverzicht ausschließlich aus Tierschutzgründen propagieren.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Veggiday-Flyer für die Initiative 2010 mit dem Veggi, einer Figur der Künstlerin Edda Caspari, KölnVeggiday - Flyer

Der Veggiday - Flyer 2010

Der Veggiday-Flyer 2010 will die Idee des Veggiday möglichst locker und ohne erhobenen Zeigefinger vermitteln. Deshalb sitzt eine dicke Kartoffel (gezeichnet von der Kölner Künstlerin E. Caspari) im Gemüse und deshalb tanzen die Veggi- Buchstabenfröhlich aus der Reihe.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Stadtmusikanten Bremen auf dem MarktplatzMitmachen

Einen "Veggiday" ins Leben zu rufen, ist die eine Sache. Ihn regelmäßig umzusetzen, ist eine andere. Dazu bedarf es der Mithilfe vieler Bürgerinnen und Bürger, Institutionen und Unternehmen, die Lust haben, mitzumachen, damit der vegetarischen Donnerstag zur festen Einrichtung in Bremen wird. Nur dann kann der "Veggiday" dem Klima dauerhaft gut tun.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Philipp Rösler, die FDP und der Veggiday

Dass der neue FDP-Chef Philipp Rösler in seiner Antrittsrede am 14. Mai ausgerechnet den Bremer Veggiday als Beispiel für die Einschränkung unserer Freiheit anführt, verblüfft uns sehr.
Nur - seine Mitarbeiter haben miserabel recherchiert.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Pressemitteilung

Veggi-Kartoffel-Figuren für den Veggiday Veggiday – ein Tag ohne Fleisch für Klimaschutz, Gesundheit und Nachhaltigkeit!

Wir reden seit Jahrzehnten über die knappen Ressourcen Erdöl und Erdgas, bauen sparsame Autos, diskutieren über Solaranlagen und Windenergie, dämmen unsere Häuser, fahren Fahrrad, benutzen Energiesparlampen und steigen auf Ökostrom um. Dass auch die Ernährung einen großen Einfluss auf die rasch zunehmende Erwärmung unseres Planeten hat, war in der Klimadebatte bisher eher ein Thema am Rande.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail

Philipp Rösler, die FDP und der Veggiday in Bremen -
Diskussion bei YOUTUBE

Dass sich der neue FDP-Parteichef Philipp Rösler in seiner Antrittsrede in Rostock ausgerechnet den Veggiday in Bremen als 'Feindbild' ausgesucht hat, das hat im Internet zu einer intensiven Diskussion geführt. Deshalb wird nachfolgend eine Auswahl der Beiträge bei Youtube zitiert, die sich auf die Antrittsrede des neuen Parteivorsitzenden der FDP beziehen.

Weiterlesen...
 


VEGGI NEWS

Masthühner voller Antibiotika
Bedrohlich für Menschen, wenn die Keime resistent werden --->

VEGGIDAY in Tübingen
Initiiert vom Arbeitsbereich "Generationengerechte Politik" am Institut für Politikwissenschaft...--->

LAND GRABBING
Der neue Kolonialismus

Finanziell bestens ausgestattete Agro-Investoren treiben afrikanische Kleinbauern in den Ruin ...--->

EU - Agrarsubventionen
schön und gut?

Der größte Teil der Subventionen wird an Nahrungsmittelkonzerne und Agrarfabriken gezahlt ...--->

Taste the waste -
Die Essensvernichter

Bundesweite Aktionen zum Kinofilm. Warum die Hälfte aller Lebensmittel im Müll landet ...--->

Deutsche benötigen 2,8 Erden
mit steigender Tendenz, berichtet WWF "Living Planet Report 2010"  --->

 
 
- Veggiday ist eine Initiative für Klimaschutz und Ernährung in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Bremen -